17.11.2020 -Weltfrühgeborenentag in Zeiten von Corona

… nachdem „Corona“ schon das Jahr über dafür sorgte, das keine größeren Aktionen statt finden konnten, mussten wir jetzt sowohl den geplanten Weihnachtsbasar als auch eine Veranstaltung zum heutigen Weltfrühgeborenentag leider absagen.

Als Ersatz für eine Veranstaltung haben wir, der Förderverein K.its e.V. und die Station C218 ( Früh- und Neugeborenen Intensivstation Campus Kiel) für den 17.11.. organisiert, dass das UKSH  erneut an der Aktion „Purple for preemies“ teilnimmt.

Dazu soll wie schon im letzten Jahr die Beleuchtung der Eingangshalle heute in LILA erfolgen, um die Patienten und Besucher der Eingangshalle auf diesen Tag aufmerksam zu machen.

Zusätzlich wird über die Infomonitore in der Halle auch erklärt werden, warum die Halle LILA leuchtet, was das besondere an Frühgeborenen ist und warum es ausgerechnet am 17.11 statt findet.Es werden die aktuellen Zahlen von Frühgeborenen am UKSH Campus Kiel genannt. Diese waren bzw. sind: 2019: 188 Frühgeborene, davon 38 Kinder unter 1500 Gramm; bisher in 2020: 178 Frühgeborene, davon 38 Kinder unter 1500 Gramm

Wir hoffen darauf im nächsten Jahr diesen Tag wieder gemeinsam mit euch feiern zu können! Weitere Informationen zum Weltfrühgeborenentag sind unter welt-fruehgeborenen-tag.de oder unter www.fruehgeborene.de zu finden.

Wer mag darf gerne an unsere Email info@foerderverein-kits.de ein aktuelles – und / oder Vergleichsfoto Geburt und jetzt schicken.

Je nach Anzahl der eingegangenen Fotos würden wir daraus dann eine Gruß – Collage basteln, die wir dann auf unserer Homepage veröffentlichen würden.

Bleibt alle gesund!

Herzliche Grüße senden Euch die Teams der NEO ITS und NEO IMC und der Vorstand von Kits e.V.

Kategorien: Aktionen, Allgemein, Weltfrühgeborenentag | Tags: , , | Lesezeichen setzen |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.