was lange währt…. Verwendung der RSH Spendengelder

Liebe Spender von K.its e.V. und der R.SH Aktion „Carsten Köthe hilft helfen!“,

Lange konnten wir leider nicht konkretes zur Verwendung der Spendengelder berichten… Die Vorbereitungen zur Anschaffung der geplanten Docking Station waren langwieriger als wir gedacht hatten. Denn es wurden jeweils für alle „Einzelteile“ Modelle von verschiedenen Herstellern angeschaut und getestet. Das nahm viel Zeit in Anspruch. Jetzt konnten wir aber zumindest unser großes Anschaffungsziel – eine komplette Docking Station inklusive Intensiv Wärmebett, Beatmung, Perfusoren und Monitor für 70.000 € – komplett in Auftrag geben und warten auf die baldige Lieferung im September, so dass wir die Docking Station inclusive Wärmebett auch bald auf Station benutzen können.

Das zweite große Ziel war die Einrichtung eines Elternzimmers. Auch dazu laufen die Vorbereitungen. Wir sind wir in Kontakt mit einer Architektin, die die Planung für uns ehrenamtlich übernimmt. Der erste Entwurf lag schon vor und jetzt warten wir gespannt auf die überarbeitete Version, um auch hier die dafür nötigen Aufträge und Bestellungen abgeben zu können. Da aber der Umzug in den Interimsbau jetzt erst für nächstes Jahr  geplant ist, wird sich die Durchführung leider noch hinziehen, denn ersteinmal müssen die Container stehen!

Einge kleinere Anschaffungen haben wir aber schon gemacht:

Der auch von uns angeschaffte Transportinkubator braucht eine neue funktionellere Haube und eine dritte Sauerstoffflasche, dieses haben wir jetzt für 5560 € bestellt und wird zeitnah montiert.

Im Juni gab es für die Neugeborenenstation in der Kinderklinik 4 Mütterbetten + Nachttische, damit mitaufgenommene Mütter nicht im Klappbett schlafen müssen, wenn sie ihr ehemaliges Frühgeborenen oder krankes Neugeboren in die Klinik begleiten. Die Kosten dafür beliefen sich auf  7.601,72 € .

Außerdem haben wir unseren Vorat an Lagerungmaterialien und bunter Wäsche für die Neo ITS endlich so aufstocken können, daß unabhängig von den langen Lieferzeiten der Wäscherei immer genügend bunte Laken, Bodys und Lagerungskissen sowie Bezüge dafür da sind.                                                                                                                                   Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die Kollegen, die die Laken ehrenamtlich für uns nähen.

Viele weiter kleine Anschaffungswünsche sind in der Planung oder die Anschaffung zum Teil auch schon umgesetzt, zum Beispiel Bastelmaterialien für die von Schwestern der Station gestaltenten Geburtskarten.

Wie werden Sie hier weiter auf dem Laufenden halten, was wir von Ihren großzügigen Spendengeldern anschaffen.

Herzlichen Dank nochmals an alle Spender und Unterstützer!!!

 

Kategorien: Aktionen, R.SH - Carsten Köthe hilft helfen | Tags: , , | Lesezeichen setzen |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.