Mach`s nochmal Sparkasse! Erneut 10.000 € von den Stiftungen der Förde Sparkasse

Stiftungen der Förde SparkasseDer erlösende Anruf kam am 12. 12. 2011! Nach verschiedenen Emails und Anfragen erhielten wir von Herrn Konstantin Rhode die Zusage, das sich die Stiftungen der Förde Sparkasse erneut an dem Projekt „Transportinkubator“ beteiligen würden.

Spende der Förde Sparkasse an Förderverein Kits

Konstantin Rohde, Stiftungsmanager der Foerde Sparkasse (links) und Vorstandsvorsitzender Goetz Bormann uebergaben den Scheck an Anja Buente und Astrid Jensen vom Foerderverein Kits. Foto sen

Der Vorstandsvorsitzende Herr Götz Bormann hatte uns am 21.12.2011 – pünktlich, um die frohe Botschaft noch vor Weihnachten verbreiten zu können – zur Scheckübergabe in die Hauptstelle der Förde Sparkasse in Kiel eingeladen. In gemütlicher Runde wurden auch ihm dann nochmal Ziele von Kits e.V. und die Funktion des Transportinkubators erläutert.

Herr Bormann erklärte gemeinsam mit Herrn Rohde dann nochmal das Engagement der Stiftungen der Förde Sparkasse, die mit „Ihren“ Geldern immer regionale Initiativen unterstützen. Allerdings in der Regel nur einmal – entweder zu Beginn als Anschubfinanzierung oder am Ende zum Erreichen des Ziels.

Aber die Stiftungen hatten das große Engagement unseres kleinen Vereins anerkannt und wollten deshalb helfen, das Projekt nach 2 jähriger Laufzeit „endlich“ zu beenden, also „brachen“ sie ihre Regeln, nachdem sie uns ja schon zum 15 – jährigen Jubiläum 10.000 € als Anschubfinanzierung gespendet hatten.

Eine riesiges Dankeschön an die Stiftungen der Förde Sparkasse für ihre zweifach positive Entscheidung für uns, an der Herr Bornmann sicher großen Anteil hatte. Ebenso ein herzliches Dankeschön an Herrn Rhode, der von Anfang an ein Herz für unser Projekt hatte und uns deshalb gerade in der Kommunikation mit dem Stiftungsrat sehr unterstützt hat.

Lesen Sie hier die beiden Artikel aus den Kieler Nachrichten und dem Kieler Express.

Kategorien: Presse, Spendenübergabe | Tags: , , , | Lesezeichen setzen |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.